Über uns

Das Gasthaus Wild in Starnwörth kann auf eine hundertjährige Geschichte zurückblicken. Bereits 1914 legten Leopold Wild und seine Frau Maria den Grundstein dafür. Beiden stammten ursprünglich aus Maisbirbaum und erwarben in Starnwörth jenes Gasthaus, das zuvor unter dem Namen Bauer bekannt war. Da ihr ältester Sohn als Kaufmann in Petzenkirchen tätig war, übernahm der jüngere, Anton Wild, 1951 das Gasthaus. Gemeinsam mit seiner Frau Maria Wild, geb. Bolland, führte er das Gasthaus beständig fort. 1952 wurde deren Sohn Anton Wild geboren, der schließlich 1987 das Gasthaus der Familie übernahm. Im selben Jahr heiratete er seine Frau Aloisia, geb. Hörker. Gemeinsam begannen sie, das Gasthaus sowohl innen als auch außen zu renovieren. So wurden der Schankraum, das Extrazimmer und der Gastgarten neu gestaltet. Anton und Aloisias Kinder, Alexandra und Andreas, sind dem Gastgewerbe ebenfalls treu geblieben. Während Alexandra in der Hotellerie arbeitet und in einem Wiener Hotel am Empfang tätig ist, übernahm wieder einmal im Verlauf der Geschichte, das jüngere Kind, Andreas 2010 die Geschicke des Gasthauses. Andreas ist zugleich der Chefkoch des Hauses und lenkt das Gasthaus kontinuierlich in Richtung Speiselokal.

Unsere höchste Priorität ist die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir bietet Ihnen hochwertige Speisen und Getränken zu fairen Preisen und in einer angenehmen Atmosphäre. Wir freuen uns auf Sie.